Glas

Glas

Glas ist ein wichtiges Fensterelement, da es bis zu 75 % der Fensterfläche einnimmt und sich somit auch auf die Eigenschaften des Fensters auswirkt, und zwar bestimmt es die Wärme- Schalldämmfähigkeit sowie die Stufe des Einbruchschutzes. Art und Stärke des Glases, dünne Emissionsbeschichtungen auf den Scheiben, Edelgase (Argon, Krypton) im Scheibenzwischenraum und zwischenliegende Abstandshalter aus Kunststoff sind diejenigen Faktoren, die Energieeinsparungen gewährleisten. Das Unternehmen Arcont bietet eine große Auswahl an verschiedenen Glasscheiben, die sich je nach Zweck und Verwendung Ihres Fensters sowie entsprechend dem Aussehen unterscheiden.

Die Fenster von Arcont verfügen über hochwertige Glasscheiben, wobei unsere PREMIUM Fensterstandardmäßig über Dreifach-Isolierverglasung, einen TGI-Abstandshalter verfügen und mit dem Gas Argon gefüllt sind.

Wärmeschutzisolierglas – Energieeinsparung

Hochwertige Wärmeschutzisolierverglasungen tragen zu kleineren Wärmeverlusten bei und ermöglichen dadurch einen zweckmäßigeren Energieverbrauch. Sie sind farbneutral, hoch durchlässig für Sonnenlicht und undurchlässig für langwellige Strahlung. Durch die Verwendung von Low-E* Glas mit geringer Wärmeabstrahlung kann man ohne zu große Wärmeverluste die Verglasung sehr großer Flächen wirtschaftlich Planen sowie gleichzeitig das Befinden der Benutzer dieser Räume positiv beeinflussen.

* Eine einzigartige Oxidschicht aus Edelgasen Low-E, aufgesprüht auf die Glasfläche, steigert die Wärmedämmeigenschaften der Glasscheiben und verhindert gleichzeitig die Möglichkeit für das Auftreten von Flecken im Scheibenzwischenraum des Fensters.

Sonnenschutz-Isolierglas

Wird für die Verglasung anspruchsvollster Geschäfts-, Verwaltungs- und Industriegebäude eingesetzt, da sich die Verglasungen dieser Gebäude normalerweise aus großen Glasflächen zusammensetzen. Durch die Verwendung von Sonnenschutz-Isolierglasscheiben wird Überhitzen im Inneren des Gebäudes verhindert. Deshalb ist Gas einzusetzen, dass möglichst wenig Sonnenenergie durchlässt.

Derartiges Glas hat eine hohe Fähigkeit der Absorption von Sonnenstrahlen, verhindert einen Teil der Sonnenstrahlung und die Überhitzung des Rauminneren, gleichzeitig ist es aufgrund der Niedrigemissionsbeschichtung dämmend (Low-E Glas) und hat auf der Innenseite der Außenglasscheibe eine weiche Mehrfachbeschichtung verschiedener Metalle. Durch entsprechendes Kombinieren dieser Schichten können wir erzielen, dass die Beschichtung sonnen- und wärmeschützend wirkt und die gewünschte Farbe hat. Glasscheiben mit derartigen Eigenschaften lassen trotz Mehrfachbeschichtung immer noch sehr viel sichtbares Licht durch.

Schallschutz-Isolierglas – Schutz vor Lärm

Aufgrund seiner negativen Auswirkungen auf die Gesundheit und das Befinden der Menschen zählt Lärm ganz gewiss zu den größten Unannehmlichkeiten der modernen Lebensweise. Die Geräusche aus der Umgebung, die die Konzentration und Arbeitseffizienz sowie den ruhigen Schlaf stören, lassen sich durch entsprechenden passiven Lärmschutz, zu dem auch moderne Fenster mit Schallschutz-Isolierverglasung zählen, sehr stark einschränken. Für diese Zwecke sind bei Arcont Schallschutz-Isolierglasscheiben erhältlich.

Zur Verfügung stehen verschiedene Maßnahmen, mit denen beim Isolierglas seine Schalldämmfähigkeit verbessert werden können:

  • durch das Gewicht des Glases (je schwerer das Glas, desto höher die Schalldämmfähigkeit)
  • durch die Elastizität des Glases bei der Verwendung von Verbundglasscheiben
  • durch asymmetrische Zusammensetzung der Außen- und Innenglasscheibe (die erste Glasscheibe ist um mindestens 50 % dicker als die zweite)
  • durch die Breite des Scheibenzwischenraums (je breiter der Raum, desto besser die Schalldämmfähigkeit)
  • durch Gas im Scheibenzwischenraum (Argon, Krypton, Gemische).

Sicherheitsisolierglas

Das Ergebnis des Einsatzes moderner Technologien sind erhebliche Verbesserungen bei den Wärme-, Sonnen- und Schalleigenschaften des Glases. Die Möglichkeit der Verwendung von Glas als tragendes Element regte Architekten und Ingenieure dazu an, dass sie immer kühnere Konstruktionen entwerfen. In Antwort auf diese Herausforderungen gibt es unterschiedliche Arten von Sicherheitsglas.

Sicherheitsglas wird unterteilt in:

  • ESG gehärtetes Einscheiben-Sicherheitsglas – wärmebehandelt
  • VSG Mehrschichten-Verbundsicherheitsglas.

ESG – gehärtetes Einscheiben-Sicherheitsglas

Gehärtetes Einscheiben-Sicherheitsglas ist wärmebehandeltes Glas mit erhöhter Beständigkeit gegen Stöße und Temperaturveränderungen. Gehärtetes Glas ist härter als gewöhnliches Glas und zerfällt beim Bruch in stumpfkantige Krümel (»Korn«). Deshalb wird die Gefahr von Verletzungen bzw. gefährlicher Schnittwinden stark vermindert.

VSG – Mehrschichten-Verbundsicherheitsglas

Bei entsprechender Konzipierung verhindert dieses Glas nicht nur Verletzungen beim eventuellen Bruch, sondern kann auch Vermögen und Menschen schützen. Eine derartige Funktion hat insbesondere Verbundglas. Verbundglas setzt sich aus zwei oder mehreren Glasscheiben zusammen, die sich überdecken und untereinander durch eine oder mehrere elastische Folien unterschiedlicher Eigenschaften und Stärken fest verklebt sind. Im Vergleich zum gehärteten Sicherheitsglas hat Verbundglas einen wesentlichen Vorteil: die Zwischenschicht des Klebers hält bei Glasbruch zur Gänze die gefährlichen Glasstücke zurück, die ansonsten die Sicherheit von Menschen gefährden könnten, das Glas zerfällt also trotz Bruch nicht und hat somit eine schützende Funktion. Das ist insbesondere bei einbruchsicheren und kugelsicheren Glasscheiben von großer Bedeutung.

Ornamentglasscheiben

In unserem Angebot finden Sie auch mehrere Ornamente, die ganz gewiss auch die anspruchsvollsten Kunden zufriedenstellen werden. Ornamentglasscheiben schaffen eine intime Atmosphäre im Rauminneren, hier stellen wir Ihnen die am häufigsten verwendeten vor. Falls Sie unter Ihnen nicht das geeignete für sich finden, dann kommen Sie in unserer nächsten Geschäftsstelle vorbei, dort wird Ihnen der Mitarbeiter zusätzliche Möglichkeiten vorstellen.

Dekorative Sprossen

Aufgeklebte und Zwischenscheibensprossen werden als dekoratives Zubehör bei Fenstern und Balkontüren, mit den unterschiedlichen Unterteilungen des Glasraums erzielt.

Wiener Sprossen (auf die Scheibe aufgeklebt)

Aufgeklebte Sprossen sind Distanzprofile, die von beiden Seiten dort auf die Glasfläche aufgeklebt werden, wo im Scheibenzwischenraum die Abstandshalter (Kreuz) aus ALU angebracht sind, diese erwecken den Eindruck eines glasteilenden Fensters. Die Profile werden in vier verschiedenen Breiten und Farben hergestellt, die dann an Ihre Fenster angepasst werden.

Zier- oder Helimasprossen

Zwischenscheibensprossen sind so in den Scheibenzwischenraum eingesetzt, dass kein Kontakt mit den Glasflächen möglich ist – behindern nicht die Reinigung der Glasscheiben. In den Zwischenscheibenraum werden Abstandshalter verschiedener Farben und Breiten eingebaut (18 mm, 26 mm und 45 mm).

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung zu gewährleisten und zur Verfolgung der Webstatistik der Besuche. Durch die Wahl der Option „Ja, ich stimme zu“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Falls Sie dem nicht zustimmen, wählen Sie die Option „Nein, ich stimme nicht zu“.Mehr dazu
Nein, ich stimme nicht zu Ja, ich stimme zu